Beckenboden Training für Männer

Mehr Leistungsfähigkeit, Ausstrahlung und Potenz

Vorteile des PelviPower™-Trainings

  • Hilft gegen erektile Dysfunktion/ Erektionsstörung
  • Verbessert die Durchblutung des Genitalbereichs
  • Steigert die Potenz
  • Wirkt gegen Inkontinenz nach Prostataoperationen
  • Wirkt präventiv gegen Inkontinenz

Das PelviPower™ Training System

NEU
Die innovative Art, die Tiefenmuskulatur
in der Körpermitte zu trainieren
EINFACH
In Alltagskleidung, ganz bequem im Sitzen,
15 – 25 Minuten pro Trainingseinheit
WIRKSAM
Magnetfeldimpulse erzeugen bis zu 25.000 Kontraktionen sicher & wirkungsvoll

Was sagen Experten zu PelviPower™?

„Die Technologie ist ausgereift und auf höchstem Stand. Aufgrund der Variabilität reicht die therapeutische Breite von der Stuhlinkontinenz bis zur Reha nach Prostatektomie. Das System stellt in der Kontinenztherapie eine gute Ergänzung dar.“

Dr. med. univ. Max Kumpfmüller

Chirurg und Proktologe FMH
Chirurgie & Enddarmpraxis, St. Gallen, Schweiz

„Der Trainingserfolg ist sehr positiv. Bei fast allen Patientinnen und Patienten kam es zu einer deutlichen Besserung oder Symptombefreiung.“

Dr. med. univ. Darius Chovghi

Facharzt für Allgemeinmedizin
Staatlich geprüfter Trainer für Kraftsport und Gymnastik,

CMI-Diplom für Männermedizin

Schritt für Schritt zum Probetraining

1. Standort-Partner Suche
Gib deine Adresse ein und schon wird dir
der PelviPower in deiner Nähe anzeigt.
2. Formular ausfüllen
Im Rahmen der Terminbuchung, bitten wir dich
deine Kontaktdaten anzugeben.
3. Beckenboden stärken
Und los geht’s!
Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Finden Sie den Standort-Partner in Ihrer Nähe.

PelviPower beschwingt Ihr Leben

Das sagen Kunden über das Training mit PelviPower

„Vermutlich hat das viele Radfahren meine Potenz nicht unbedingt gestärkt. Bei meinem Physiotherapeut habe ich die entspannende Wirkung des PelviPower™-Trainings erfahren. Jetzt kann ich wieder entspannt und kraftvoll mein Sexualleben genießen. Die Erektion funktioniert wieder.“

Dieter W., 47 Jahre

PelviPower™-Training gegen erektile Dysfunktion

„2 Jahre nach meiner Prostatektomie galt ich als geheilt, hatte aber noch immer mit Blasenschwäche und und Potenz zu kämpfen. Das Aufbautraining mit dem PelviPower™ hat zu deutlicher Verbesserung geführt.“

Michael S., 46 Jahre

PelviPower™ Training bei Potenzbeschwerden

Sie möchten immer am aktuellen Stand sein? Melden Sie sich jetzt unverbindlich für unseren Newsletter an.


Häufig gestellte Fragen
Sie haben Fragen rund um PelviPower?

PelviPowerTM ist perfekt für Leute geeignet, die nur wenig Zeit haben. PelviPowerTM basiert auf kurzen und effektive Sitzungen, damit es auch in den stressigsten Alltag passt.

Wie lange dauert es, bis ich etwas von der Verbesserung meiner Muskulatur merke?
Das PelviPower™-Training wirkt bei den meisten AnwenderInnen relativ schnell. Der Verbesserungsgrad ist bei keinem Menschen völlig gleich, jedoch verspüren die meisten AnwenderInnen eine Verbesserung ungefähr nach der 5. Sitzung, möglicherweise etwas früher oder etwas später.
Ist es richtig, dass ich mich nicht ausziehen muss und auch keine Sonden oder Ähnliches angelegt oder eingeührt werden?
Ja, es ist möglich das Training ohne Ausziehen oder Wechsel der Kleidung durchzuführen. Sie sitzen im bequemen Trainingsessel in einstellbarer, entspannter Position und die Technik arbeite für Sie. Die Muskulatur des Beckenbodens wird rhythmisch angespannt und wieder entspannt.
Wie lange hält die Wirkung an?
Diese Frage muss differenziert beantwortet werden: Zum einen hängt die Nachhaltigkeit des PelviPower™-Trainings davon ab, in welchem Zustand der/die AnwenderIn zu Beginn des Trainings befindet. Zum anderen davon, ob nach dem Training ein Eigentraining oder körperliche Aktivitäten erfolgen.
Welche Vorteile bietet mir das Beckenbodentraining auf dem PelviPower gegenüber dem klassischen Beckenbodentraining?
Die wichtigsten Vorteile bestehen darin, dass zum einen das PelviPowerTM-Training keinerlei Anstrengung erfordert. Zum anderen ist die Wirkung stärker, als bei klassischem Beckenbodentraining oder Eigentraining.
Ist es hilfreich, wenn ich selbst Beckenbodentraining zusätzlich mache?
Ein schnellerer Trainings-Erfolg durch ein paralleles Eigentraining ist bisher nicht bestätigt. Jedoch ist es ratsam, mit dem Eigentraining frühzeitig zu beginnen. Durch das PelviPowerTM-Training spürt der/die AnwenderIn seinen/ihren Beckenboden früher und deutlicher als beim klassischen Training. Ein Vorteil ist, dass damit relativ schnell und zielsicher ein besseres Körpergefühl zur Beckenbodenmuskulatur entwickelt wird.